Wohnkomfort schnell und einfach

Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf – denn mit dem Kingspan TEK® Bausystem sind auch ausgefallene Fassadenformen, Dachgauben, Erker oder Vorbauten ganz leicht zu realisieren.

Die Fertigbauweise funktioniert nach dem Baukastenprinzip. Die einzelnen Wandmodule werden in unserer Werkhalle vorgefertigt und für den Transport verladen. Auf der Baustelle wird Ihr Haus von unseren geschulten Facharbeitern montiert. Die statisch selbsttragenden Paneele sind hervorragend gedämmt – somit ist Energiesparen garantiert – bei gesundem Raumklima. Die Elemente lassen sich mit allen konventionellen Baustoffen gut kombinieren. Sie eignen sich daher auch zum Umbau oder zur Renovierung bestehender Bauten.

Auch bei der Fassadengestaltung stehen Ihnen alle Möglichkeiten offen: Putz- oder Holzfassade, Eternitfassade oder eine Kombination. Gestalten Sie Ihr Wunschhaus genau so, wie es Ihnen am besten gefällt. Vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch und fordern Sie uns heraus!

Wir sind ein zertifiziertes Aufbauunternehmen für Kingspan Tek und fertigen Niedrigenergiehäuse (auch Passivhäuser) nach individuellem Kundenwunsch, modern oder traditionell, von der Planung bis zur Schlüsselübergabe, in jeder gewünschten Ausbaustufe. Wir garantieren hochwertige Materialien, optimalen Wärme- und Schallschutz, geprüfte Qualität und überwachte, mit allen Gütezeichen ausgestattete Produktion.

Übereinstimmungszeugnis
Ausbaustufen
Detailkatalog
Detailkatalog
Produktbroschüre
Produktbroschüre
Technische Daten

Aufbauten im Überblick:

Weitere Aufbauten auf Anfrage!

Das Kingspan Tek Bausystem
www.kingspantek.co.uk/deutsch/startseite.aspx

  • erfüllt alle Anforderungen, die an modernes Bauen gestellt werden
  • bewirkt Energieeinsparung durch eine hochwärmegedämmte Gebäudehülle und Reduzierung von Wärmebrücken
  • erreicht leicht U-Werte wie 0,20 W/m2K oder niedriger
  • ergibt zusätzliche Nutzfläche durch geringere Wandstärken auf gleicher Bodenplatte
  • ermöglicht winddichte Konstruktion: nur 0,08 Gebäude-Luftwechsel pro Stunde bei Normaldruck
  • erfüllt die EnEV-Novelle 2004
  • ermöglicht Heizkosten von nur € 50,- pro Jahr
  • hat eine lange Lebensdauer und ist unverwüstlich
  • ermöglicht kreatives Bauen ohne Grenzen
  • ist schnell und sicher
  • ist ökonomisch und ökologisch
  • ist ideal auch für Anbauten und für Dachaufstockungen
  • ist FCKW- und HFCKW-frei
  • ist preiswert im Aufbau und kostensparend im Betrieb


           

Kundenstimmen

Ich wollte ein Passivhaus errichten ...

... daher suchte ich einen Werkstoff der wenig Wärmebrücken verursacht und dabei hohen statischen Ansprüchen gerecht wird. Holzriegelbauweise kam wegen der geringeren Wärmedämmung der Balken(Riegel) nicht in Frage. Auf der Homepage von Kingspan entdeckte ich den Werkstoff TEK. Der entsprach meinen Anforderungen. Nun galt es eine Firma in Österreich zu finden und so stieß ich auf Holzbau Brandl. Zur Zusammenarbeit mit Brandl: Auffallend war dass die notwendigen Gespräche nicht den „Verkäufer“ Stil folgten sondern fachlich und sachlich abliefen. Die Möglichkeiten wurden besprochen und es gab auch einige No-Go‘s. Dadurch hatte ich das Gefühl, ehrliche Beratung und gute Arbeit zu erhalten. Da meine Baustelle nur mittels 50T Kran erreichbar war, war die Koordination der Abläufe ebenso wichtig. Die Durchführung: Vereinbarte Termine wurden eingehalten, in 3 Tagen stand der Rohbau. Es wurden alle versprochenen Leistungen geliefert, der Blow door Test zur Zufriedenheit durchgeführt und die Baustelle gereinigt übergeben. Helmut Petrik

Wir sind durch Zufall zur Fa. Holzbau-Brandl gekommen und haben es nicht bereut ...

... unsere nur sehr groben Vorstellungen für unser zukünftiges Haus wurden vom Geschäftsführer, Herrn Edinger, mit vielen Fragen, guten Vorschlägen und praktischen Ideen immer mehr präzisiert und schließlich zu einem sehr ansprechenden Plan mit den nötigen Details finalisiert. Als es dann um das Finanzielle ging, war Herr Edinger ein harter, aber sehr fairer Verhandler und wir konnten auch diese Angelegenheit positiv abschließen. Der Hausbau selbst verlief zügig und sehr unspektakulär: die Fertigteile wurden an der Baustelle zusammengesetzt uns stündlich nahm das Haus mehr an Gestalt an – unter Einhaltung des vorabvereinbarten Terminplanes, was uns besonders freute. Ein paar unwesentliche Kleinigkeiten wurden erst im Nachhinein von uns bemerkt und unbürokratisch und rasch behoben. Wir wohnen nun schon einige Jahre in unserem Haus und sind nach wie vor sehr davon überzeugt, mit der Firma Holzbau-Brandl die richtige Wahl getroffen zu haben. Alfred Tröster

Die vorteilhafte Bauweise des Dachgeschoß-Ausbaus und die Zuverlässigkeit ...

... des Teams der Fa. Holzbau-Brandl hat erheblich dazu beigetragen, den straff eingeteilten Zeitplan zu erfüllen. Während der Bauphase überzeugte das Team mit fachlicher Kompetenz sowie sauberer und gut organisierter Arbeit. Des Weiteren unterstütze uns die Fa. Brandl mit Ratschlägen, die über ihre eigentliche Zuständigkeit hinaus gingen – ein Service der in der heutigen Zeit wirklich selten geworden ist.

 Scharnagl Markus


Wir hatten von Anbeginn - immer das Gefühl, bei Ihnen in guten Händen zu sein ...

Dies hat sich Gott sei Dank bis heute, zweieinhalb Jahre nach Bauende, nicht geändert. Unsere anfänglichen Befürchtungen, wegen der großen Entfernung mit einer Firma aus dem hohen Waldviertel zu kontrahieren, haben sich überhaupt nicht bestätigt. Termine wie Baubeginn oder Fertigstellung wurden trotz der schwierigen Zufahrt zu unserer Baustelle immer eingehalten. Probleme wurden wenn, sie aufgetreten sind und das war Gott sei Dank sehr selten, fachmännisch und ohne Scheu und Mühen vor zusätzlichen Kosten und Mehrarbeitszeit beseitigt. Sehr angenehm war auch die eigentlich von Anbeginn an bestehende Kostenwahrheit. Grundsätzlich gibt es zwar immer Möglichkeiten, allfälligen Missverständnisse, insbesondere hinsichtlich des Terrassenbelages vorzubeugen, aber die danach gefundene Lösung, war für beide Seiten mehr als annehmbar. Was auch sehr angenehm war, war die Vermittlung von weiteren hochprofessionellen anderen Gewerken, die zumeist ebenfalls aus dem Waldviertel durch sie bereitgestellt und auch gleichzeitig koordiniert wurden. Matthias und Daniela Prückler